Fahrradbox bei Aldi

Die Fahrradbox schützt ihr Fahrrad vor Nässe, Sonne und Kälte und ermöglicht ein sorgenloses Aufbewahren in sicherer Umgebung. Was gibt es schöneres, vor allem im Sommer, mit dem Rad unterwegs zu sein und die Natur von ihrer schönsten Seite zu entdecken. Aber wohin mit dem Fahrrad, wenn man wieder zu Hause ist und keine Möglichkeit hat, das Fahrrad in einer Garage oder im Haus abzustellen? Eine Fahrradbox bietet ausreichend Platz für Ihr Fahrrad. Sie nimmt kaum Platz weg und man kann sie überall aufstellen. Somit ist Ihr Fahrrad bestens vor Nässe, Sonne und Kälte sowie vor Langfinger geschützt.

Aktuelle Top-Empfehlung

Gibt es eine Fahrradbox bei Aldi im Sortiment?

Zur Zeit gibt es kein Angebot einer Fahrradbox bei Aldi. Dies könnte sich aber auch saisonal ändern, denn die großen Discounter nehmen stellenweise in ihre Läden bzw. ihre Online-Shops immer häufiger auch größere Produkte für den täglichen Gebrauch auf.

🛍️ Die besten Angebote bei Amazon finden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wo kann man eine Fahrradbox kaufen?

Fahrradboxen werden dann und wann in Supermärkten wie Aldi angeboten. Wenn aber zur Zeit kein Angebot in Supermärkten wie Aldi, Lidl oder Netto verfügbar ist sind Fahrradboxen in klassischen Fahrradfachgeschäften sowie im Internet zu finden. Das größte Sortiment umfasst das Internet, da die Auswahl groß und der Preis oft das Budget des Kunden deckt. Bei Amazon findet der Kunde die meisten Fahrradboxen in der Übersicht.

Das Angebot für Fahrradboxen ist sehr groß und vielseitig. Der Verbraucher kann eine Fahrradbox für ein Fahrrad oder mehrere Fahrräder kaufen. Es gibt einfache Fahrradboxen oder Varianten mit Runddach, in Zeltform oder als Freistehendes Modell. Man kann die Fahrradbox nicht nur für Fahrräder verwenden.

Selbstverständlich bringt man dort auch anderweitige Sachen wie zum Beispiel Gartengeräte und Kinderspielsachen unter. Eine Fahrradbox ist vielseitig. Der Aufbau einer Fahrradbox ist einfach. Das Fahrrad wie auch alle anderen Gegenstände sind in der Box problemlos vor Diebstahl und Witterungseinflüssen gesichert.

Die besten Fahrradboxen im Vergleich

Eine Fahrradbox sollte Platz für ein oder mehrere Fahrräder bieten. Das Material der Fahrradbox kann aus lackiertem Stahlblech sein und gewährleistet somit eine sehr gute Standfestigkeit. Dafür benötigt man ein Metallfundament, das diesem Gebäude einen sicheren Stand verleiht.
Aufgrund des Fundaments besteht die Möglichkeit, einen festen Boden einzuziehen, um eine gute Aufbewahrung zu ermöglichen.

Bei Amazon gibt es viele gute Modelle, die in den Vergleichstests sehr gut abschneiden wie zum Beispiel die Marke „Tepro“. Die Fahrradbox hat Platz für vier Fahrräder.Sie enthält 4 Schienen, die versetzt angebracht werden. Die Fahrradbox ist ein Metall-, Stahlkonstrukt. Es besteht aus pulverbeschichtetem, feuerverzinktem Stahlblech. Dadurch bekommt es eine hohe Stabilität sowie durch Profilversteifungen.

Die Fahrradbox verfügt über abschließbare Doppeltüren. Die Schlüssel sind mit im Lieferumfang enthalten. Es hat die Artikelmaße L x 2.02 x 2.03 x 1.63 m B x H. Das Gewicht der Fahrradbox beträgt 89 Kilogramm. Die günstigere Alternative zur Fahrradbox mit Platz bis zu vier Fahrrädern bietet der „Svita P 100“ Geräteschuppen, in dem kostengünstig ein Fahrrad aufbewahrt werden kann. Das Metallgerätehaus umfasst die Maße 213 x 130 x 173.

Es bietet reichlich Stauraum zum Verstauen eines Fahrrades sowie von Gartengeräten. Diese Alternative zu einer Fahrradbox hat ebenso 2 Schiebetüren und 2 Belüftungsgitter. Der Rahmen zur Fundament-Legung ist aus Metall. Die Durchgangshöhe beträgt 1,51 m. Die beliebtesten Fahrradboxen im Vergleich schneiden bei Amazon am besten ab. Die Fahrradgarage „EuroTrail“ wird bei Amazon oder bei Idealo am günstigsten angeboten.

Diese Artikel schützen Ihre Fahrräder zuverlässig vor Wind und Wetter. Mit einem Gewicht von 3,9 Kilogramm ist die Fahrradgarage kinderleicht. Sie besteht aus schmutz- und wasserabweisendem Polyester und schützt somit vor Kratzern. Diese Fahrradbox wird zur Aufbewahrung gefaltet und kann mittels Tragetasche mitgeführt werden. Ideals als Aufbewahrung zum Camping geeignet. Es kann sogar als Zelt eingesetzt werden oder zum Unterbringen von Kinderspielsachen oder Gartengeräten.

Wie erkenne ich gute Fahrradboxen?

Zunächst einmal sollte der Platzbedarf geklärt sein. Wieviel Platz wird für wieviele Fahrräder benötigt? Sollen auch andere Sachen außer eines Fahrrades in der Fahrradbox gelagert werden? Wenn Sie als Kunde diese Fragen sicher beantwortet haben, kann der Einkauf in einem Fachgeschäft wie zum Beispiel in einem Fahrradfachladen, Baumärkten, manchmal auch in einem Discounter wie Aldi oder im Online-Shop beginnen.

Das Material ist unterschiedlich. Je nach Unterbringungsbedarf gibt es Fahrradboxen aus Polyester zum mitnehmen auf Campingplätzen oder zur vorübergehenden Aufbewahrung. Somit ist die Fahrradbox schnell wieder zusammengelegt und kann mittels Tragetasche mitgeführt werden. Die Fahrradbox aus Metall dient zur längeren und zur dauerhaften Aufbewahrung von Fahrrädern sowie anderen Dingen wie zum Beispiel Kinderspielsachen oder Gartengeräten. Diese Alternative ist besonders mit Fundament sehr stabil und bietet eine sehr hohe Sicherheit vor Diebstahl, Wind und Wetter.

Darauf ist beim Kauf zu achten?

Der Endverbraucher sollte sich vor dem Kauf Gedanken zur optimalen Aufbewahrung seines Fahrrades/seiner Fahrräder machen und dann eine Entscheidung treffen, aus welchem Material und Beschaffenheit die Fahrradbox sein soll.

Preisvergleich: Günstige Alternativen online kaufen

Verfügbarkeit bei Shop Seite des Anbieters prüfen